die Qualität des Schweizer Herstellers
Trusted Shops
00 €
Gesamt0 €Gesamt
Weiter zum Warenkorb

Wie man Kondensation auf den Fenstern vermindert

Kondensation kann auch Sie betreffen. Wann? Meistens nach einem Fenstertausch und zwar auch in Neubauten, wo vom frischen Putzes mehr Feuchtigkeit - in die Luft gelangt.

Sie können den Tau auch auf Ihren Fenstern finden. Wann? Meistens passiert es gleich nach dem Sie die alten Fenster für neue Kunststofffenster tauschen. Und auch in den Neubauten, wo sich eine erhöhte Feuchtigkeit von dem frischen Wandbewurf in der Luft aufhält. Ein Tau auf der Innenseite des Gläsers ist zwar sehr unangenehm, aber es ist kein Herstellungsmangel. Es ist eher ein Zeichen dafür, dass die Fensteröffnungen gut abgedichtet sind. Und wollten Sie oder? Und falls Sie die Fenster als Eigenbau montiert haben, können Sie auf sich eigentlich stolz sein, dass Sie es richtig gemacht haben.

Die Wärme und auch die Feuchtigkeit kann nicht durch die neuen Kunststofffenster nicht raus

Bei der Hausrekonstruktion – nach dem Fenstertausch, oder gegebenenfalls auch nach der Fassadeisolierung – komm zu der Situation, die für Sie völlig unbekannt war. Die originellen Fenster, meistens hölzerne und Kastenfenster nie gut dicht schließen. Die Feuchtigkeit aus dem Haus allmählich strömte fast ununterbrochen, so dass sie sich nirgends zu viel ansammelte. Aber mit der Feuchtigkeit strömte aus auch die Wärme und in das Haus zieht. Mit dem Fenstertausch wurden alle Löcher und Lücken abgedichtet.

Was jetzt damit? Eine richtige Belüftung hilft

Die einzige Hilfe, wie aus der Wohnung die angehäufte Feuchtigkeit auslassen, ist eine richtige Belüftung. Damit meinen wir natürlich nicht, dass Sie den ganzen Tag die Fenster geöffnet haben sollen. So werden– hauptsächlich im Winter – die Kunststofffenster deren Sinn verlieren. Als ständig geöffnete Ventilation ist es besser schnell und kräftig Belüften. Sicher jeden Morgen. Für zehn oder fünfzehn Minuten öffnen Sie die Fenster weit. Es ist nicht schlecht eine Zugluft zu machen. Zugleich ist es gut die Heizung zu schließen. Nachher wiederholen Sie dies für ein paar Minuten mehrmals am Tag.

Dank einer richtigen Lüftung sparen Sie Energie

Das Sie Stoßartig Lüften, werden sich auch bei stärkeren Frösten die Möbel nicht abkühlen, also die folgende Erwärmung des Lüftest ist sehr schnell und der Energieverbrauch wird sich nicht erhöhen. Bei der Ablüftung der Feuchtigkeit aus der Wohnung vermindern Sie auch die Beschädigung des Putzes und Mauerwerkes. Bei einem langfristigen und weitreichenden Tauauftreten auf den Fenstern kann sogar der Putz abfallen, oder der Schimmel auftreten.