die Qualität des Schweizer Herstellers
Trusted Shops
00 €
Gesamt0 €Gesamt
Weiter zum Warenkorb

Fensterdichtungen

Damit Ihre Kunststofffenster auch nach Jahren noch dicht sind, werden sie mit zwei Anschlagdichtungen versehen. Die Dichtungen sind heute meist aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Polymer). EPDM-Material bietet eine hohe Beständigkeit gegen Alterung, Verschleiß und Witterungseinflüsse.

Für weiße Kunststofffenster wird meistens elegante graue Farbe, und für Fenster mit Holzdekor meistens schwarze Farbe verwendet. Wenn Sie dann nach einigen Jahren feststellen, dass Sie die Dichtung austauschen müssen, um die Lebensdauer des Fensters zu verlängern, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass es teuer wird. Bei unseren Fenstern ist dies eine billige Angelegenheit, da sie spezielle Nuten aufweisen, aus denen die Dichtung leicht entfernt und durch eine neue ersetzt werden kann. Die Lebensdauer unserer Fenster und Türen beträgt dann mehrere Jahrzehnte.

Unterschied zwischen Anschlag- und Mitteldichtung

In Fenstern finden wir normalerweise 2 Anschlagdichtungen. Diese schützen den Raum vor dem Eindringen von Wasser, Luft, Kälte oder Feuchtigkeit. Wenn es also draußen regnet, bleiben Sie drinnen warm und trocken. Bei Fenstern höherer Qualität kann man auf eine sogenannte Mitteldichtung stoßen, die sich zwischen Flügel und Fensterrahmen befindet und die Anschlagdichtungen ergänzt (das Fenster hat dann insgesamt 3 Dichtungen - 2 Anschlagdichtungen und 1 Mitteldichtung).