die Qualität des Schweizer Herstellers
Trusted Shops
00 €
Gesamt0 €Gesamt
Weiter zum Warenkorb

Für welche Räume eignet sich Dreifachverglasung?

Wenn Sie vorhaben, ein Niedrigenergie- oder Passivhaus zu bauen, ist der Einbau von Fenstern mit Dreifachverglasung Standard. Diese bietet eine um durchschnittlich 30 % bessere Wärme- und Schallisolierung als Doppelverglasung.

Dreifachverglasung begrenzt auch das Eindringen von Wärme, was im Sommer von Vorteil ist, im Winter jedoch von Nachteil. Ein Minus von Fenstern mit Dreifachverglasung ist auch ein höheres Gewicht, was die Fensterbeschläge stärker belastet und häufigere Einstellungen erfordert.

Bei der Entscheidung zwischen Doppelverglasung oder Dreifachverglasung spielt sicherlich auch der Preis eine Rolle. Für die zusätzliche Scheibe zahlt man etwa 350 CZK/m² drauf. Natürlich kann ein Haus mit Kunststofffenstern mit unterschiedlicher Scheibenanzahl ausgestattet werden, logischerweise auf der Nordseite mit Dreifachglas, der Rest mit Doppelglas.